Schenklengsfeld/Zufallsfunde

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Info
Bitte geben Sie immer die Quelle Ihrer Information an! Heben Sie Familiennamen hervor, z. B. durch Fettdruck. Weiteres siehe unter Hilfe Zufallsfund.
Um die Findewahrscheinlichkeit Ihres Zufallsfunds zu erhöhen, ist es sinnvoll, diesen auch auf zufallsfunde.net einzutragen.
  • Meyer
Der Bürger und Schlachter Franz Landeck, Ehemann der Charlotte Dorothee geb. Meyer, gestorben den 12. Apr. morgens 9 Uhr, beerdigt den 14., alt 63 Jahre 5 Monate, geboren zu Schenklengsfeld bey Cassel ist im Jahre 1803 mit seiner Familie von der jüdischen zur christlichen Religion übergegangen .. zu Stellichte den 19. Nov........ frau u. 2 Töchtern getauft worden /Qu.: Eintrag im Kirchenbuch von Soltau im Jahre 1826)
  • Volkert, Katharina, evgl., * Schenklengsfeld Kr. Hersfeld, 50 J., 1920 wohnh. Wetter an der Ruhr, Wilhelmstr. 13, + Haspe, kath. Krankenhaus 09.03.1920, oo Leitungsaufseher Martin Schmidt, Eltern: Maurer Johann Volkert, verst., zuletzt wohnh. Schenklenksfeld, und Elisabeth Klotzbach, wohnh. Wetter (Qu.: StA Hagen-Haspe (Hagen II) 97/1920).
Persönliche Werkzeuge