Philippsthal (Werra)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierarchie

Regional > Bundesrepublik Deutschland > Hessen > Regierungsbezirk Kassel > Landkreis Hersfeld-Rotenburg > Philippsthal (Werra)


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Der Name der Gemeinde war früher Kreuzberg. Sie wurde 1686, nachdem sie fürstliche Residenz der hessischen Nebenline der Landgrafen von Hessen-Philippsthal-Barchfeld geworden war, in Phlippsthal umbenannt. Seit dem 30. Mai 2001 darf die Gemeinde die Bezeichnung Marktgemeinde [1] führen.

Politische Einteilung

Die Gemeinde Philippsthal besteht neben der Kerngemeinde aus den Ortsteilen:

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Grabsteine


Internetlinks

Offizielle Internetseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschliesslich an den entsprechenden Forscher zu richten.


Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung PHIHALJO50AU
Name
  • Kreuzberg (- 1686) (deu)
  • Philippsthal (Werra) (1686 -) (deu)
Typ
  • Gemeinde
Postleitzahl
  • W6433 (- 1993-06-30)
  • 36269 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • opengeodb:22446
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 06632016
Karte
   

TK25: 5126

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Heringen, Heringen (1807 - 1813) ( Kanton )

Hersfeld-Rotenburg ( Landkreis )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Gethsemane Ortsteil GETANE_W6431
Schloßkirche/Philippsthal Kirche object_170805
Heimboldshausen Ortsteil HEISEN_W6431
Nippe Höfe NIPPPEJO40XU
Harnrode Ortsteil HARODE_W6431
Kreuzberg, Philippsthal (Werra) Ortsteil PHIRRAJO40XU
Röhrigshof Ortsteil ROHHOF_W6431
Unterneurode Ortsteil UNTODE_W6431



Städte und Gemeinden im Landkreis Hersfeld-Rotenburg (Regierungsbezirk Kassel)

Städte: Bad Hersfeld | Bebra | Heringen | Rotenburg an der Fulda
Gemeinden: Alheim | Breitenbach am Herzberg | Cornberg | Friedewald | Hauneck | Haunetal | Hohenroda | Kirchheim | Ludwigsau | Nentershausen | Neuenstein | Niederaula | Philippsthal | Ronshausen | Schenklengsfeld | Wildeck

Persönliche Werkzeuge