Niedersächsisches Landesarchiv

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Niedersächsische Landesarchiv ist zum 1.1.2005 errichtet worden.

Es hat sieben Standorte: Hannover, Aurich, Bückeburg, Oldenburg, Osnabrück, Stade, Wolfenbüttel.

In Hannover sind die Zentrale Archivverwaltung und das Hauptstaatsarchiv angesiedelt, an den anderen Standorten die übrigen Staatsarchive.

  • Das Arcinsys Informationssystem dient als zentraler Wegweiser zu den vielen Archiven, die es in diesem Land gibt. Es vermittelt einen Überblick und stellt zu jedem einzelnen der angeschlossenen Archive die wichtigsten Informationen bereit. Außerdem hilft es, für jede Fragestellung das zuständige Archiv zu ermitteln und ggf. dessen Benutzung vorzubereiten. → Online-Recherche Arcinsys

Weblinks


Normdaten (Körperschaft): GND: 6510041-4
Persönliche Werkzeuge