Emmering (bei Wasserburg am Inn)

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Disambiguation notice Emmering ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Emmering.

Hierarchie
Regional > Bundesrepublik Deutschland > Bayern > Regierungsbezirk Oberbayern > Landkreis Ebersberg > Emmering (bei Wasserburg am Inn)

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Allgemeine Information

Politische Einteilung

Vor der Gebietsreform 1972 gehörten alle Ortsteile zum ehemaligen Landkreis Ebersberg.[1]

Zur Gemeinde Emmering (bis 2.5.1978[2] Schalldorf)[3] gehör(t)en folgende Teilorte[1] und Wohnplätze:

  • Anger
  • Boign
  • Bruckhof
  • Einholz
  • Emmering
  • Esterndorf
  • Froschlack
  • Furth
  • Garnreith
  • Garsbichl
  • Haus
  • Herrnholz
  • Heumoos
  • Hinteraschau
  • Hirschbichl
  • Höheneich
  • Hofberg
  • Holzen
  • Mittermühle
  • Moos
  • Mühlberg
  • Mühlbichl
  • Obermühle
  • Röllenreith 1887 abgebrochen[4][5]
  • Sanftlreith
  • Saum
  • Schalldorf
  • Schuhlack
  • Viecht
  • Wagenreith
  • Westerberg
  • Wolkerding
  • Wollmannsberg
  • Zimmerrain

Die folgenden Teilorte seither selbständigen Gemeinden[6] wurden im Zuge der Gebietsreform 1972 zu Emmering eingemeindet:

Verwaltungsgemeinschaft

Emmering ist Mitglied in der Verwaltungsgemeinschaft Aßling.

Kirchliche Einteilung/Zugehörigkeit

Evangelische Kirchen

Katholische Kirchen

Geschichte

Genealogische und historische Quellen

Genealogische Quellen

Familienanzeigen

Adressbücher

Bibliografie

Genealogische Bibliografie

Historische Bibliografie

Archive und Bibliotheken

Archive

Bibliotheken

Verschiedenes

nach dem Ort: Emmering

Karten

BayernAtlas

Anmerkungen

  1. 1,0 1,1 Amtliches Ortsverzeichnis für Bayern (1964), Teil II Spalte 68
  2. Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 572
  3. Kommunale Gliederung in Bayern nach der Gebietsreform, Teil C Seite 90
  4. BayernAtlas, Historisch
  5. Historischer Atlas von Bayern/Ebersberg, S. 271
  6. Kommunale Gliederung in Bayern nach der Gebietsreform, Teil C Seite 90
  7. 7,0 7,1 7,2 Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland (1970-1982) Seite 572

Weblinks

Offizielle Webseiten

Genealogische Webseiten

Genealogische Mailinglisten und Internetforen

Weitere Webseiten

Zufallsfunde

Oft werden in Kirchenbüchern oder anderen Archivalien eines Ortes Personen gefunden, die nicht aus diesem Ort stammen. Diese Funde nennt man Zufallsfunde. Solche Funde sind für andere Familienforscher häufig die einzige Möglichkeit, über tote Punkte in der Forschung hinweg zu kommen. Auf der folgenden Seite können Sie Zufallsfunde zu diesem Ort eintragen oder finden. Bitte beim Erfassen der Seite mit den Zufallsfunden ggf. gleich die richtigen Kategorien zuordnen.

Private Informationsquellen- und Suchhilfeangebote

Auf der nachfolgenden Seite können sich private Familienforscher eintragen, die in diesem Ort Forschungen betreiben und/oder die bereit sind, anderen Familienforschern Informationen, Nachschau oder auch Scans bzw. Kopien passend zu diesem Ort anbieten. Nachfragen sind ausschließlich an den entsprechenden Forscher zu richten.

Die Datenbank FOKO sammelte und ermöglichte Forscherkontakte. Seit Frühjahr 2018 ist der Zugriff jedoch, aufgrund der unklaren Lage durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorerst deaktiviert.

Ortsdatenbank Bayern

Mit weiteren Informationen innerhalb der BLO (Historisches Lexikon / ZBLG / Bilddatenbank / Historische Karten) und externen Informationen
(Hinweis: Auch bei untergeordneten Orten gleichen Namens suchen)

Daten aus dem genealogischen Ortsverzeichnis

GOV-Kennung object_300675
Name
  • Schalldorf (- 1978-05-01) Quelle Seite 572 (deu)
  • Emmering (1978-05-02 -) Quelle Seite 572 (deu)
Typ
  • Gemeinde
Postleitzahl
  • W8091 (- 1993-06-30)
  • 83550 (1993-07-01 -)
externe Kennung
  • BLO:217
  • opengeodb:16187
  • wikidata:Q705805
Webseite
Amtlicher Gemeindeschlüssel
  • 09175136
Karte
   

TK25: 8038

Zugehörigkeit
Übergeordnete Objekte

Ebersberg ( Bezirksamt Landkreis )

Aßling ( Verwaltungsgemeinschaft )

Untergeordnete Objekte
Name Typ GOV-Kennung Zeitraum
Holzen Einöde HOLZE1_W8091
Angelsbruck Weiler ANGUCK_W8019 (1978-05-01 -)
Kronau Kirchdorf KRONAU_W8019 (1978-05-01 -)
Schalldorf Dorf SCHORF_W8091
Schuhlack Einöde SCHACK_W8091
Heumoos Einöde HEUOOS_W8091
Hinteraschau Dorf HINHAU_W8091
Wagenreith Einöde WAGITH_W8091
Hofberg Weiler HOFERG_W8091
Sanftlreith Einöde SANITH_W8091
Höheneich Einöde HOHICH_W8091
Garnreith Einöde GARITH_W8091
Garsbichl Einöde GARCHL_W8093
Westerberg Dorf WESERG_W8091
Mittermühle Weiler MITHLE_W8091
Hirschbichl Dorf HIRCHL_W8091
Wolkerding Weiler WOLING_W8091
Einholz Weiler EINOLZ_W8091
Haus Weiler HAUAU1_W8091
Moos Weiler MOOOOSJN67AX
Ried Einöde RIEIEDJN67AX (1978-05-01 -)
Saum Einöde SAUAUM_W8091
Anger Einöde ANGGERJN67AX
Furth Weiler FURRTHJN67AX
Herrnholz Weiler HEROLZ_W8091
Mühlberg Einöde MUHERGJN68BA
Mühlbichl Weiler MUHCHL_W8091
Viecht, Ficht Weiler VIECHT_W8091
Bruckhof Dorf BRUHOF_W8091
Zimmerrain Weiler ZIMAIN_W8019
Esterndorf Einöde ESTORF_W8091
Obermühle Weiler OBEHLEJN67AX
Wollmannsberg Einöde WOLERG_W8091
Emmering Pfarrdorf EMMINGJN68AA
Froschlack Einöde FROACK_W8091
Boign, Boing Einöde BOIIGN_W8091



Städte und Gemeinden im Landkreis Ebersberg (Regierungsbezirk Oberbayern)

Städte: Ebersberg | Grafing b. München
Gemeinden: Anzing | Aßling | Baiern | Bruck | Egmating | Emmering | Forstinning | Frauenneuharting | Markt Glonn | Hohenlinden | Markt Kirchseeon | Markt Markt Schwaben | Moosach | Oberpframmern | Pliening | Poing | Steinhöring | Vaterstetten | Zorneding
Verwaltungsgemeinschaften: Aßling | Glonn

Persönliche Werkzeuge