Arolsen Archives

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambiguation notice Arolsen ist ein mehrfach besetzter Begriff. Zu weiteren Bedeutungen siehe unter Arolsen.

"Die Arolsen Archives sind ein internationales Zentrum über NS-Verfolgung mit dem weltweit umfassendsten Archiv zu den Opfern und Überlebenden des Nationalsozialismus. Die Sammlung mit Hinweisen zu rund 17,5 Millionen Menschen gehört zum UNESCO-Weltdokumentenerbe. Sie beinhaltet Dokumente zu den verschiedenen Opfergruppen des NS-Regimes und ist eine wichtige Wissensquelle für die heutige Gesellschaft."[1]

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Bestände

Die Arolsen Archives sind seit Mitte 2019 dabei, ihre Bestände kostenlos online zur Verfügung zu stellen. Hier eine Übersicht welche Arten von Dokumenten dort unter anderem zu finden sind.

  • Karteikarten, Häftlingslisten, Transportlisten von diversen Konzentrationslagern, insbesondere Dachau und Buchenwald
  • Totenbücher des Konzentrationslagers Mauthausen (07.01.1939-31.12.1940), Listen spanischer Häftlinge in Ravensbrück und Mauthausen
  • Listen italienischer und französischer Häftlinge des KL Mittelbau, die auf dem Ehrenfriedhof in Nordhausen beigesetzt wurden
  • Listen zu Zwangsarbeitern diverser Nationen, aus denen ihre Herkunft hervorgeht sowie das Unternehmen, für das sie arbeiten mussten
  • Listen der Ausländer (auch jener. die weder jüdisch noch Zwangsarbeiter waren) die sich während des Krieges im Bereich der späteren amerikanischen Zone aufgehalten haben.
  • Listen der Ausländer (auch jener. die weder jüdisch noch Zwangsarbeiter waren) die während des Krieges im Bereich der späteren amerikanischen Zone verstorben sind.
  • Standesamtliche Sterbeeinträge (Bayern) Dokumente des Nachlassgerichtes (München) aus dem Bereich der späteren amerikanischen Zone
  • Dokumente zu sogenannten Displaced Persons diverser Nationen, die sich nach Kriegsende in Deutschland aufhielten
  • Passagierlisten zu Displaced Persons (aber auch Deutschen) die nach dem Krieg in die USA oder nach Kanada ausgewandert sind

Suchtipps

  • Im Suchfeld kann man nach dem Familiennamen suchen. Die Auflistung der Suchresultate kann man nach Vornamen und Geburtsort filtern.
  • Der Geburtsort und das Geburtsdatum sind nicht immer indexiert worden, aber dennoch meist im Original-Dokument enthalten.
  • Manche Familiennamen gibt es in verschiedenen Schreibweisen, man sollte immer mit allen Schreibvarianten suchen.

Weblinks

Homepage der Arolsen Archives

Bestände und Suche in den Arolsen Archives

Fußnoten

  1. Kurzporträt auf der Website der Arolsen Archives
Persönliche Werkzeuge