Frankfurt am Main/Zufallsfunde

aus GenWiki, dem genealogischen Lexikon zum Mitmachen.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Sie haben eine aus Frankfurt am Main stammende Person in einem anderen Ort gefunden? Bitte tragen Sie den Fund alphabetisch nach Nachnamen sortiert ein und geben die jeweilige Quelle (Kirchenbuch, OFB, VK, Zeitung, Standesamt etc.) mit an.


Inhaltsverzeichnis: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

  • Arimond
Anton Franz Arimond, Huf- und Wagenschmied, * Frankfurt am Main 05.03.1924, + Gießen 29.07.1947
Eltern: Anton Josef Arimond, zuletzt wohnhaft in Frankfurt am Main, und Klara geb. Kiefer, zuletzt wohnhaft in Hadamar/Nassau
Qu.: Standesamt Gießen, Sterbeurkunde Nr. 627/1947

B

  • Trauung in Elberfeld [Regierungsbezirk Düsseldorf, Rheinprovinz, Königreich Preußen] 20.11.1866, Baark, Eberhard Otto, 25 Jahre alt, * Elberfeld 1841, Kaufmann, wohnhaft in Elberfeld, Sohn von Friedrich Wilhelm Baark, Kaufmann, * Elberfeld 1864, und dessen Ehefrau Helene Caroline Stahlschmidt, Möbelhändlerin, wohnhaft in Elberfeld, mit Emilie Eva Elisabeth Ritter, 21 Jahre alt, * bei der Überfahrt von Petersburg nach Lübeck 14.11.1845, wohnhaft in Frankfurt am Main, Tochter von Johann Ludwig Ritter, Händler, und dessen Ehefrau Maria Catharina Weller.
  • Berly/Taviernere
Heirat Hanau ref. Nr. 4/1770 am 23.10.1779:
Anthon Berly, Bürger und Bierbrauermeister zu Frankfurt, Sohn des verst. Bürgers und Bierbrauermeisters Peter Berly in Frankfurt und seiner Frau geb. Taviernere
Friderica Dorothea Kühnen, Tochter des vers. Johann Georg Kühn, ref. Prediger in Mietau, Curland, und dessen Frau geb. Helleriegelin von Hanau
  • Bonthemi
Am 02.03.1843 starb auf Gut Erpernburg bei Brenken die 22-jährige Gouvernante Maria Bonthemi, Tochter des Ferdinand Bonthemi und der Katharina Blumenthal aus Frankfurt am Main, an Bluterbrechen
Quelle: Kirchenbücher der Pfarrei Brenken im Erzbistumsarchiv Paderborn
  • Trauung 04.12.1855 Bunsen, Georg Carl Christian Gustav, Gutsbesitzer aus Illinois in Nord-Amerika, Sohn des Gutsbesitzers Georg Carl Adolph Bunsen in Illinois, lt. Taufschein der Kirche zu Frankfurt/ Main 33 Jahre alt, mit Johanne Charlotte Berta 22 Jahre alt, Tochter des Ragösener Ortspfarrers Papin, Julius Wilhelm. (Anmerkung: Lt. Mormonendatenbank wurde Bunsen, Georg Carl Christian Gustav am 27.05.1822 in Frankfurt/ Main geboren als Sohn des Bunsen, Georg Karl Adolph und der Le Coq, Sophia Charlotte Henriette - Taufe am 10.07.1822)
Quellen: Kirchenbuch Ragösen (Mark) und Mormonendatenbank

C

  • Craemer
Heirat Konstanz 1/1826 am 06.02.1826: Carl Heinrich Sebastian Craemer, *09.10.1785, Bürger und Handelsmann von Frankfurt am Main, Sohn des verst. Franz Wilhelm Craemer, Senator zu Neuwied, und der verst. Marie Wilhelmine Ferdinande geb. Gerdi oo Anna Maria Carolina Barkel, katholisch, *28.10.1802, Tochter von Joseph Barkel, Handelsmann und Mitglied des städtischen Rates in Koblenz und Veronica Huethlin


I

  • Ittener

Gottfried ITTENER , Trommelschläger, aus Frankfurt (am Main), S. d. + Joseph ITTENER, oo 04.12.1643 Gertraud HAUSSENSTAMM / HAUßENSTAMM ... (Lücke) Witwe; Quelle: Praetorius, O.: Soldatenehen aus dem Dreißigjährigen Krieg (im ältesten Kirchenbuch der Burg Friedberg in der Wetterau 1640 - 1647, 1651, 1653), in: Familiengeschichtliche Blätter 1932, 31. Jahrgang Heft 1-2, Spalten 23-24

K

1891 Kersting (Königswinter Stadt)

  • 07.09.1891 Kersting, August Anton Adolf
    "verstorben in Königswinter (Stadt), der Steuer Einnehmer außer Diensten und Rentner August Anton Adolf Kersting, 67 Jahre, katholischer Religion, wohnhaft in Königswinter, geb. zu Münster in Westfalen, Ehemann der Caroline geb. Wiemann, Sohn von unbekannten Eltern, zu Königswinter, am 07.09.1891, 09:30 Uhr verstorben. Anzeigender: der Versicherungsbeamte Rudolph Kersting, wohnhaft in Frankfurt am Main."
    - siehe auch Wiemann unten unter W
    Quelle: StA.Nr.54/1891 --TBOR 15:16, 1. Mär. 2020 (CET)
  • König
Karl Wilhelm König, Postschschaffner, * Frankfurt am Main 18.08.1898, + Gießen 12.07.1947
Eltern: Wilhelm Karl König, wohnhaft in Edenkoben, Kr. Landau, und Anna Maria geb. Fischer, zuletzt wohnhaft in Frankfurt am Main
Ehefrau: Elsa Blondine König geb. Dechert, oo Frankfurt am Main 18.08.1922
Qu.: Standesamt Gießen, Sterbeurkunde Nr. 576/1947

L

  • Lamm(?)
Heirat Celle-Stadt am 29.04.1736: Jürgen Carl Heinr. Lamm(?), Böttchergeselle, aus Frankfurt am Main oo Ilsa Marlen... Borchers, Tochter von Jürgen Borchers, Steimke, Amt Gifhorn
  • Lampach
D-47608 Kapellen ref.: Taufbuch 11.06.1658; ein fremdausländisches Kind getauft; Hans Georg LAMPACH von Frankfurt, Stein- und Brüchenschneider, und Maria von GRÜNINGEN Eheleute, eine Tochter christlich taufen lassen, genannt Enngen [Anna], Zeugen: Peter Ortmans als Wirth, Irm Schmeetz, Enn Girrets und andere.


  • Lutz
Herbert Lutz, Schriftsteller, * Frankfurt am Main 08.06.1920, + Gießen 28.07.1947
Eltern: Friedrich Lutz, wohnhaft in Utfort, Kr. Moers, und Berta geb. Klein, zuletzt wohnhaft in Frankfurt am Main
Ehefrau: Lieselotte Lutz geb. Heckroth
Qu.: Standesamt Gießen, Sterbeurkunde Nr. 621/1947

O

  • Otterbach
Renate Otterbach, kath., * Frankfurt am Main 11.07.1940 (StA. Fft./Main III 115/1940), + Dautphe 16.03.1945 bei einem Bombenangriff im Keller der Schneiderei Bernhardt
Eltern: Franz Anton Ferdinand Otterbach und Hilaria Otterbach geb. Müller
Qu.: Standesamt Dautphe, Sterbeurkunde 58/1945

P

  • Parrot
Heirat Castell 4/1838 am 15.08.1838: Johann Caspar Parrot, Doktor der Medizin, Castell, *28.06.1813, Frankfurt am Main, Sohn von Johann Karl Parrot und Mariana Haym aus (bleibt leer) oo Klementine Luise Sturz, Geheimer Hofratstochter, *22.03.1811 Castell, Tochter von Ludwig Melchior Sturz und Susanna Rosina Canerin (?)
  • Prigge, Otto Gerhard, Fahnenjunker-Unteroffizier, evgl., wohnh. in Wismar, Flakkaserne, * Frankfurt am Main 20.09.1921 (StA Frankfurt am Main I, S. 434 1032/1921), x Ognikowo/Rußland 26.11.1941, unverheiratet; Eltern: Kunstmaler Eduard Paul Edmund Prigge, Dortmund, Lindenstr. 237, und Margarete Elisabeth geb. Weidner, Dortmund (Qu.: StA Seestadt Wismar 238/1942).

R

  • Reitzenstein, von
Heirat Bayreuth-Stadtkirche Nr. 25/1858 am 27.05.1858
Oberlieutenant und Bataillons-Adjutant im kgl. 33. Infanterie Regiment Kaiser Franz Joseph von Österreich Eduard Ferdinand Maximilian Freiherr von Reitzenstein, zu Frankfurt am Main, 32 Jahre, dritter Sohn des pensionierten Regierungs- und Präsidial-Sekretärs Ludwig Freiherr von Reitzenstein zu Creußen
Fräulein Edmunde Maria Amalia von Miedel, 19, Jahre, jüngste Tochter des verst. Rittergutsbesitzers Friedrich von Miedel

S

  • Schaefer
Nr. 9, 08. März 1807
den Unterofficier und Wittwer Wendelin Schaefer aus Frankfurth am Mayn, des weil. dortigen Schullehrers Andreas Schaefer u. Christina geb.Gryn ehel. Sohn, war :verheirathet mit Christina Dorothea geb. Schnor, ..... verstorben,
jetzt mit Maria geb. Hansen, war verheirathet mit dem Seefahrer Niels Petersen, von vorigen wurde sie vom Apenrader Consistorium den 3ten April 1807 geschieden, und ..... Obgenannter Wendelin Schaefer ist katholischer Religion, .....
Qu: Kirchenbuch Åbenrå, Herred Rise, Amt Åbenrå, Dänemark, 1762-1841, opslag 75
  • Schubert, Friedrich Albert, Kaufmann in Ziegenhals, * Frankfurt a.M. 02.05.1902, Mutter: + Anna Schubert; oo Neustadt O./S. 16.07.1931 Elisabeth Klara Pawlik in Ziegenhals, * Beuthen O./S. 27.07.1904, Eltern: Dominik Pawlik, Kaufmann, und Ottilie geb. Wociassek (Qu.: kath. KB Ziegenhals Krs. Neisse).
  • Tod. Siesmayer, Franz Heinrich, + Frankfurt am Main 22. Dez. 1900, * auf dem Sande bei Mainz 26. Apr. 1817, Gärtner, Handelsgärtner und Gartenarchitekt, Schöpfer des Frankfurter Palmengartens. Er war verheiratet mit Elisabeth (Elise) Siesmayer, geb. Klees, das Ehepaar hatte neun Töchter und drei Söhne. (Wikipedia)
  • Gallus Speidel geboren 20.09.1805 in Ofterdingen
32 Bürgerbuch Frankfurt Bürgeraufnahme 14.08.1835 Seite 18 und Seite 19
  • Staitz
Heirat Hamm 3/1817 am 16.02.1817: Carl Ludwig Staitz, 28 Jahre, gebürtig aus Niederallenbach, der freien Stadt Frankfurt am Main zugehörig oo Louise Husberg, 23 Jahre, gebürtig aus Hamm
  • Hr. Christian Stophel, Organist u. Informator bey der Peterskirche zu Frankfurth am Mayn, Pate (KB Mülsen St. Jacob 1758)

V

1947 Völker (Padborg)

  • 19.01.1947 Karl Heinz Völker "Reservelojtnant Karl Heinz Völker boende --- født i Frankfurt a. M. Tyskland den 1. Januar 1920, Sön af ugift Husasistent Marie Asmussen [...]" (Standesamt Bau/Bov, DK, Sterberegister - von Militärpatrouille erschossen) Quelle: Bov Personregisterfører, biregister - Døde, 1947, S. 5, Nr. X --Fleno 12:40, 19. Sep. 2020 (CEST)
  • Vogel
Alfons Vogel, Friseur, evgl., * Frankfurt am Main 04.09.1889, wohnhaft in Zoppot; Eltern: Georg Vogel und Karoline geb. Ehrhalt, beide verst., zuletzt wohnhaft in Frankfurt am Main
oo Zoppot 05.08.1914
Bertha Antonie Bahr, Schneiderin, evgl., * Silberbach, Kr. Mohrungen 28.12.1885, wohnhaft in Zoppot; Eltern: verst. Böttchermeister Karl Bahr, zuletzt wohnhaft in Zoppot, und Auguste geb. Lutterloh, wohnhaft in Zoppot
Qu.: Standesamt Zoppot, Heiratsurkunde 62/1914

W

  • Heinrich WAGNER, Hof-Schneidergeselle in Dresden aus Frankfurt am Main (KB Leuben Trauung 1652)
Uwe Keller [eMail]
  • WALLNER, Otto Toni Wilhelm * 21.06.1874 Frankfurt/Main oo HEITMANN Emma * 06.08.1880 Altengamme Eltern: HEITMANN Hennig , STEFFENS Magdalena
--Frehse 23:07, 22. Okt 2006 (CEST)
  • Eugen Weidmann, * Frankfurt (Main) 5. Februar 1908; † Versailles 17. Juni 1939, durch die Guillotine. Weidmann war ein deutscher Staatsangehöriger, der in Frankreich sechs Morde beging. Seine Enthauptung war die letzte öffentlich vollzogene Hinrichtung in Frankreich. Eine große Menschenmenge strömte herbei, um sich das Schauspiel nicht entgehen zu lassen.
Qu.: Eugen Weidmanns Biografie siehe in Wikipedia.

1891 Wiemann (Königswinter Stadt)

  • 26.12.1891 Wiemann, Caroline Christine Dorothea
    "verstorben in Königswinter (Stadt), die Rentnerin Caroline Christine Dorothea Kersting geb. Wiemann, 76 Jahre, katholischer Religion, wohnhaft zu Königswinter, geb. zu Hamm an der Lippe, Witwe erster Ehe von Ludwig August Wirtensohn, Witwe zweiter Ehe von Adolf August Anton Kersting, Tochter der verstorbenen Eheleute Kaufmann Peter Wiemann zuletzt wohnhaft zu Werne und Elisabeth geb. Haffner, zuletzt wohnhaft zu Hamm, zu Königswinter, am 26.12.1891, 15:00 Uhr verstorben. Anzeigender: der Versicherungsbeamte Rudolf Kersting, wohnhaft zu Frankfurt am Main."
    - siehe auch Kersting oben unter K
    Quelle: StA.Nr.85/1891 --TBOR 06:43, 3. Mär. 2020 (CET)
Persönliche Werkzeuge